11 Jun

Themenabend „Freifunk – offenes W-lan“

Datum/Zeit: 11.06.2015, 19:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort: LaLeLi - Das faire Café


Freifunk – Demokratisierung der Kommunikationsmedien durch freie Netzwerke
Freifunk ist der bekannteste Name für Initiativen, bei denen Bürger freie Daten-Funknetze aufbauen, die auch Zugang zum Internet bieten. Fast jeder hat heutzutage einen Router mit WLAN-Funktion zu Hause, der Zugang zum Internet schafft und das Signal drahtlos in die nähere Umgebung weiterverteilt.

Wer in den Städten nach WLAN-Zugängen sucht, findet meist Dutzende verschiedener Netze, die von Privatpersonen, Cafés und vielen anderen unterhalten werden.
Die Grundidee von Freifunk basiert darauf, solche Netze nicht nur als getrennte Internet-Einwahlknoten zu nutzen, sondern untereinander zu verbinden und zu einem Bürgernetz zusammenzuschließen. So entsteht ein eigenes lokales Netz, in dem der Datenverkehr über alle beteiligten Stationen wandern kann. Mit dem Internet verbunden wird es unter anderem, indem Bürger ihren Anschluss zur Verfügung stellen und einen Teil der oft ungenutzten Bandbreite abgeben.

Noch kennen zu wenige Bürger und Institutionen das Angebot der Freifunker. Und die, die es kennen, haben Bedenken und Vorbehalte, es zu nutzen oder gar selbst anzubieten. Fragen wie „Ist das Freifunk-Netz sicher?“, „Mache ich mich strafbar, wenn ich meinen Router für andere öffne?“ und „Hafte ich für illegale Downloads anderer?“ werden immer wieder gestellt.

Diese Fragen wollen wir bei unserem Themenabend aufgreifen und erläutern, was sich hinter Freifunk verbirgt, welche Chancen und Risiken mit diesem Netz verbunden sind und was der Unterschied zu einem Internetanschluss kommerzieller Anbieter ist. Gleichzeitig gibt sie praktische Erläuterungen und Anwendungshinweise für Nutzer und Anbieter.

Wir freuen uns, dass wir auch Gäste vom ‚Verbund freier Netzwerke Nordrhein-Westfalen e.V.‘ begrüßen dürfen und über alle interessierten Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.