20 Feb

Fruchtfleisch statt Fleisch :-)

Fruchtfleisch statt Fleisch - Foto: © Timo Klostermeier / pixelio.de

Foto: © Timo Klostermeier / pixelio.de

Der Anteil überzeugter VeganerInnen / VegetarierInnen steigt unaufhaltsam. Nach Angaben des Bundesernährungsministeriums sind es mittlerweile doppelt so viele wie noch im Jahr 2007. Laut Vegetarierbund Deutschland, der sich auf die Erhebung des Instituts für Demoskopie Allensbach beruft, sind die Zahlen noch deutlich höher. Lebensmittelskandale wie Gammelfleisch, Pferdefleisch in der Lasagne und resistente Keime auf Hähnchenschenkeln und Putenbrust rütteln auf und lassen die über raffinierte Werbeslogans aufgebaute Fassade der Fleischindustrie bröckeln. Im heutigen Informationszeitalter lässt sich das Leid hinter den Mauern der Fleischindustrie nicht weiter verbergen.

Quelle: DIE WELT

 

10 Jan

Vegan – Besser für Mensch und Tier

Vortrag: Vegan - Besser für Mensch und Tier - © eichholz.media

Ein ganz positiver Artikel über unseren Vortrag »Vegan – Besser für Mensch und Tier« in der Solinger Stadtbibliothek am 8.1.2015, den Jan Crummenerl für RP in der Solinger Morgenpost schrieb:

»Es geht nicht nur um Ernährung, sondern um eine Lebensweise: Joachim Hiller informierte rund um das Thema Vegan.

Weihnachten? Ist das wirklich schon zwei Wochen her? Ja, der knusprige Gänsebraten, die knackigen Würstchen mit Kartoffelsalat, der saftige Sauerbraten und der himmlische Heringssalat sind wiedermal Geschichte. Aber das große Fleischessen geht ja weiter. Allerdings nicht für alle…« Weiter lesen

Quelle: RP Online

 

25 Sep

Veganer Chili-Contest

Veganer Chili-Contest - © Claudia

Am 19.09.2014 fand im LaLeLi der angekündigte Chili-Contest statt: Fünf Köche hatten sich bereitgefunden, die gut 20 anwesenden Testesser mit vier großen Töpfen veganem Chili zu bekochen.

Nachdem die fertig mitgebrachten Chilis noch schnell auf die richtige Temperatur gebracht wurden, fiel kurz nach 19 Uhr der Startschuss und jeder konnte sich nach Herzenslust durch die wirklich sehr unterschiedlich ausgefallenen Kreationen probieren. Diese galt es dabei in den Kategorien „Geschmack„, „Optik“ und „angemessener Schärfegrad“ zu bewerten. Nachdem alle Bewertungsbögen eingesammelt waren, stürzen sich Testesser und Köche auf die Desserts und Bernd auf die Auswertung der Bewertungen.

Weiterlesen