06 Mrz

Das eiskalte Geschäft mit der Milch

Milch - das eiskalte Geschäft - Foto: © Tim Reckmann / pixelio.de

Foto: © Tim Reckmann / pixelio.de

»Das eiskalte Geschäft mit der Milch: So fördert der Milchkonsum Tiertransporte

Im Sommer und im Herbst 2014 dokumentierte der Verein Gegen Tierfabriken mit versteckten Kameras, Infrarot- und GPS-Geräten die Situation während Tiertransporten. Die Ergebnisse waren schockierend, denn sie zeigten zu lange Fahrtzeiten, nicht eingehaltene Ruhepausen sowie Gewalt bei der Be- und Entladung der Tiere. Im Speziellen wurde der Transport österreichischer Kälber in den Süden verfolgt. Insgesamt wurden 2.500 km nach Spanien in 90 Stunden zurückgelegt, die entsprechenden Gesetzesübertretungen wurden vom VGT angezeigt.

Weshalb finden solche Tiertransporte statt?

Mit dieser Frage beschäftigt sich der aktuelle, kurze Dokumentarfilm des VGT:«

Quelle: VGT.at

 

18 Feb

Fleischfrei – und doch mit Tierqual

Wurst - und Fleischalternativen mit Tierqual - © eichholz.media

In vielen der als fleischfrei beworbenen Wurst- und Fleischalternativen wird Fleisch durch andere tierische Inhaltsstoffe wie Hühnerei und/oder Kuhmilch ersetzt. Aus ethischer Sicht sind diese Alternativen leider wenig sinnvoll.

Wesentlich besser sind rein pflanzliche Wurstalternativen wie z.B. der leckere Aufschnitt von Hobelz:
 
Einen lesenswerten Artikel dazu hat Utopia veröffentlicht: