07 Sep

Es ist vollbracht!

Heute haben wir Ohligs gerockt!

Im Rahmen des Verwöhnsonntags hatten wir von 13 bis 18 Uhr erstmals unser Café geöffnet. Es war voll, permanent, unser Barista Harald ackerte an der Espressomaschine wie am Hochofen, das fleißige Thekenteam kam kaum nach, alle Kuchen und Snacks waren um 17 Uhr alle, die Besucher*innen (sowohl vegane Freunde und Freundinnen wie omnivore Neugierige) standen Schlange, überall nur begeisterte Gesichter. Nach 17 Uhr wurde es etwas ruhiger, das Thekenteam fand auch mal Zeit für einen Kaffee oder eine Limo, und als dann um 18 Uhr unser Spenden-Sparschwein geschlachtet wurde, waren wir baff: 650 Euro an Spenden (für Kuchen und Co.), dazu rund 300 Euro Einnahmen aus dem Getränkeverkauf – ein voller Erfolg! Und ein paar neue Mitglieder haben wir jetzt auch.

Danke an alle, die zu diesem Tag beigetragen haben, sei es durch Geld- oder Sachspenden, durch Hilfe beim Renovieren, durch Mitgliedsbeiträge!

Das Geld ist bereits auf dem Konto (das bedingt durch Ausgaben für Renovierung bedenklich nahe am Nullpunkt war …), die Miete erst mal gesichert, und jetzt geht es darum, in den Normalbetrieb überzugehen.

Wir würden uns freuen, möglichst viele von euch am Mittwoch ab 19 Uhr im LaLeLi begrüßen zu können. Es gibt – gegen Spende – was zu essen (Suppe, hört man) und wir unterhalten uns darüber, wie wir unseren ersten Frühstückssamstag und den ersten Kuchensonntag „bespielen“ können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.