07 Aug

FAIR-TAUSCHT

Wohin mit Klamotten, die einem nicht mehr passen oder gefallen, die aber noch so gut sind, dass jemand anders Spaß daran haben könnte? Auf zu FAIR-TAUSCHT – der Kleidertauschparty!

Wie funktioniert das?
Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer bringt gut erhaltene (und gewaschene) Klamotten mit und verteilt diese auf den „Sortiment/Themen-Tischen“. Daraufhin darf nach Herzenslust getauscht, probiert und mit nach Hause genommen werden.

Was ist, wenn ich keine Klamotten zum Abgeben/tauschen habe?
Dann darfst du natürlich auch kommen und mitmachen!

Was passiert mit den Sachen, die keine neue Besitzerin gefunden haben?
Alle übrig gebliebenen Klamotten dürfen am Ende der Veranstaltung gern dagelassen werden, um sie für einen guten Zweck zu spenden.

Was mache ich, wenn mich plötzlich der kleine Hunger oder Durst überfällt?
Für euer leibliches Wohl wird reichlich gesorgt. Es gibt Kaffee, Kuchen und Waffeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.